27. März 2016

Ostergruß




Hallo ihr lieben,
ich wollte euch nur schöne Ostern wünschen.
Habt Spaß mit eurer Familie und euren Freunden. Und vor allem macht euch keinen Stress.
 
Eure Sandy
 
 


20. März 2016

Eine Hose für mich 1. Versuch







Ich habe mich an einem Hosenschnitt versucht. Da ich bisher immer Probleme hatte wenn ich Kleidung nach Schnittmuster nähe, habe ich erst einmal mit einem Probestoff genäht da ich keinen teuren Stoff für die Tonne zerschneiden wollte.
Der Originalstoff soll Jersey sein und ich habe einen einfachen Baumwollstoff von Ikea ( Bettwäsche) verwendet. Daraus hatte ich mal etwas für Weihnachten genäht und es war noch reichlich über. Und ich muss sagen obwohl sich dieser Stoff nicht wirklich dehnt passt die Hose.




Allerdings werde ich mit ihr nicht auf die Straße gehen, wie ihr euch hoffentlich bei dem Muster denken könnt.
Ich  habe den Schnitt eine Nummer größer ausgeschnitten aber keine Nahtzugabe zusätzlich gemacht. Jetzt kann ich mich daran machen einen schönen Stoff auszusuchen. Vielleicht fällt mir ja hier etwas in die Hände.
Selbstverständlich verrate ich euch noch wo ich den Schnitt herhabe: aus den Adventskalender von "Näähglück". Die Hose hat vorn zwei Taschen und oben einen Gummizugbund, ich habe die Beinsäume ohne Gummi genäht, es geht aber auch eine Variante mit oder mit Bündchen.



 
 
 
Tschüss, bis bald.
 
 
 

13. März 2016

Loop mit selbstgemachtem Farbverlauf

Ich habe euch ja die letzten Wochen schon verschiedene Sachen aus meinen Lace Garnen gezeigt. Heute habe ich nochmal etwas aus diesen Garnen für euch. Diesmal habe ich alle vier Garne miteinander kombiniert, damit ein Farbverlauf entsteht.



Ich habe die Garne in zwei Blautönen, in Rosa und Grau. Zwei Farben habe ich immer zusammen verarbeitet. Angefangen mit rosa-grau über blau-rosa bis zu blau-grau.
Das Muster ist ganz einfach : Stb-Lm-Stb-Lm-Stb- und in der nächsten Reihe genau entgegengesetzt Lm-Stb-Lm-Stb-Lm  .




Er passt mir zweimal um den Hals und ist wie die anderen Sachen schön luftig. 
Allerdings muss ich sagen das diese ganz dünnen Garne auf Dauer so gar nicht mein Fall sind. Es dauert mir teilweise zu lange bis ich mit den Stücken fertig werde. Da bin ich doch etwas ungeduldig, und froh das sie jetzt verarbeitet sind.



So feine Garne werde ich mir dieses mal nicht auf dem Wolle-Fest  kaufen und mir juckt es schon in den Fingern. Endlich Nachschub :-)))



                                                                      

                                                         Tschüss, bis bald.



                                                 

6. März 2016

Ein Tuch wartet auf den Frühling




In meinem letzten Post habe ich euch ja die ersten Weidenkätzchen gezeigt und auf Frühling gehofft. Und prompt hat es am nächsten Tag bei uns nochmal geschneit :-(  Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf gestern hat die erste Osterglocke etwas gelb blicken lassen, hatte leider mein Handy nicht dabei für Beweisfotos.

Aber eigentlich will ich euch ja nicht mit dem Wetterbericht langweilen. Heute habe ich mal wieder ein Dreieckstuch für euch. Ich habe wieder zwei verschiedene Lace Garne miteinander verhäkelt. Ein Wolle-Seide-Kaschmir-Mix von "Dye For Yarn" in Blau mit einer lauflänge von 1400m auf 100g . Sowie von " Wollspektrum " ein Wolle-Lyocell-Mix in Rosa mit einer Lauflänge von 990m auf 100g.


Das Muster ist aus einer Youtube Anleitung immer 3Stäbchen , 2 Luftmaschen, 3 Stäbchen. Gehäkelt habe ich mit einer 6er Nadel, wodurch es sehr schön luftig und leicht geworden ist. Ich freu mich schon auf die wärmeren Tage an denen ich es endlich ausführen kann.
Schade das man auf den Bildern das Rosa nur erahnen kann.





                            
 
 
Tschüss, bis bald.